3 Fragen an einen Experten

Um ausgeprägte dunkle Augenringe zu kaschieren, sollte ein gelbes Abdeckprodukt aufgetragen werden.

Resources\Visuels\V4\Headers\Articles\INT\v_header_3questions_default.jpg

Dunkle Ringe unter den Augen entstehen aufgrund verstärkter Pigmentierung (braune Farbe) oder durch die darunter liegenden Gefäße (blaue Farbe). Das Gesicht wirkt müde und wenig attraktiv. Wie kann man Augenringe kaschieren? Lesen Sie die Ratschläge eines Dermatologen.

1. Welches Make-up sollte man generell für dunkle Augenringe verwenden?

Es geht hier um die Augenpartie, daher ist das Risiko von Allergien oder Reizungen hoch.

Das ist wichtig zu wissen, wenn man das entsprechende Make-up und den richtigen Make-up-Entferner aussucht: Das Erscheinungsbild dunkler Augenringe wird oft durch den Schatten der Augenhöhle hervorgehoben. Make-up wird an dieser Stelle aufgetragen, um dunkle Ringe zu korrigieren oder die Partie zu erhellen. Das Ziel ist, die Augen zu betonen, vor allem, wenn weiteres Augen-Make-up aufgetragen wird (Augenbrauenstift, Lidschatten, Mascara).

2. Welche Ratschläge geben Sie zur Art des Make-ups für dunkle Augenringe?

Im Normalfall reicht eine korrigierende Grundierung aus, denn sie besitzt genügend Pigmente, um dunkle Ringe vollständig zu kaschieren.

Die Nuance der Grundierung sollte etwas heller sein als der Hautton des Gesichts, um die Augenringe zu erhellen. Sind die Augenringe stark ausgeprägt, sollte man vor der Grundierung ein gelbes Abdeckprodukt auftragen. Es neutralisiert die pigmentierten Bereiche bei mittlerer Hautfarbe bzw. bläulichen Augenringen. Bei heller Haut empfehle ich einen hellen Beige-Ton.

3. Welchem Farbprinzip liegt dieser Korrekturhinweis zugrunde?

Prinzipiell arbeitet man immer mit Komplementärfarben, also wird ein gelbes Abdeckprodukt zur Korrektur blauer Augenringe benutzt.

Neutralisieren heißt, den Blauton der Augenringe zu überdecken. Es geht nicht darum, gelbe Augenringe zu erzielen. Darüber hinaus lassen sich kleine Verletzungen oder unansehnliche Beinvenen mit Abdeckprodukten kaschieren. Bei mittlerer Hautfarbe neutralisiert Gelb auch Hautrötungen, etwa von Rosazea oder Angioma.

  • Facebook

Empfohlene Themen für Sie

Alle Artikel anschauen