Fokus auf...

Die Augenkontur: ein sehr empfindlicher Bereich

Resources\Visuels\V4\Headers\Articles\INT\v_header_focuson_default.jpg

Sie ist dünn, kaum geschützt und bietet damit zahlreichen Aggressoren eine natürliche Angriffsfläche: Die Augenkontur ist eine der sensibelsten Stellen im Gesicht. Entscheidend sind hier milde, sanfte Produkte.

Symptome

 Der Tränenfilm: natürlicher Schutz für die Augen

5.3 Focus on the eye contour_illu 1

Die Augenoberfläche besitzt eine Art natürliche Barriere, die die Augen vor verschiedenen externen Aggressoren (Reizmittel, Staub usw.) schützt: den Tränenfilm. Er besteht vor allem aus organischen Salzen, Glukose und Sauerstoff. Damit "nährt" er die Hornhautoberfläche. Ist der Tränenfilm gestört, kann er seine Schutzfunktion nicht mehr ausüben. Die Augen fühlen sich unwohl, sie tränen, werden rot und trocken, sie jucken.

 

Ursprung

Die Augenkontur: eine überempfindliche Partie

Die Haut der Augenkontur ist viermal dünner als die Haut an jeder anderen Stelle des Körpers. Darüber hinaus existieren hier nur wenige Talgdrüsen: Der Hydrolipidfilm ist für seine traditionelle Schutzfunktion vor Stressfaktoren also wesentlich schlechter ausgestattet. Mit etwa 10.000 Lidbewegungen pro Tag recht strapaziert, zeigen sich an der Augenkontur Anzeichen von Müdigkeit und Hautalterung als erstes, in Form von dunklen oder geschwollenen Augenringen und feinen Linien. All diese Umstände tragen zur Empfindlichkeit der Augenkontur bei, insbesondere, wenn zusätzlich Make-up mit Reiz- oder Allergenstoffen oder ungeeignete Kosmetikprodukte mit Duftstoffen verwendet werden. Die täglichen Mikro-Stressfaktoren können zu allergischen Reaktionen führen: kleine Rötungen, trockene, juckende, angeschwollene Haut usw.

 

Behandlungen

Geeignete Produkte wirken reizmindernd.

Spezielle Produkte für empfindliche Augen sollten grundsätzlich morgens und abends aufgetragen werden. Übermäßig fettige Formulierungen führen zu Schwellungen und sollten vermieden werden. Geeignet sind flüssige, erfrischende Produkte. Als Reinigungsprodukte eignen sich Gel- oder Lotion-Formate. Sie sind weniger aggressiv und hinterlassen keinen Fettfilm. Vor dem Abtragen des Make-ups sollten Kontaktlinsen herausgenommen werden, um die Augenkontur nicht zu reizen. Bei der Auswahl des Augen-Make-ups sind Mascaras, Kajalstifte, Lidschatten und Eyeliner, die sich speziell an die Bedürfnisse empfindlicher Augen richten, die beste Wahl. Sie garantieren eine hohe Verträglichkeit während des Auftragens und darüber hinaus. Der Verzicht auf Pigmente und andere Inhaltsstoffe, die möglicherweise Allergien auslösen können, minimiert das Reaktionsrisiko und sorgt für Wohlgefühl an Haut und Augen.
 

  • Facebook

Empfohlene Themen für Sie

Alle Artikel anschauen